FÜR WEN IST RCT?

Die Frage, die sich jeder selbst stellen sollte ist: Will ich wirklich gesund sein? Will ich wirklich, daß es mir gut geht?

So paradox es klingt, eine der verblüffendsten Erfahrungen meines Lebens ist, dass nicht alle Menschen diese Frage überzeugt mit "Ja"  beantworten können. Wenn wir diese Einstellung in Zusammenhang mit RCT betrachten, sieht man, wie Menschen ihre negativen Muster und traumatischen Erlebnisse so verinnerlichen, dass sie diese als ihre Identität interpretieren. Somit werden Lösungsansätze von der individuellen Persönlichkeit gerne mit dem Verlust der Identität verwechselt.

Durch die Rückverbindung kommt Ihnen Ihre Identität nicht abhanden. Welchen Sinn hätte es, einen Schock durch den nächsten zu ersetzen? Der Körper erlaubt die Auflösung von alten Mustern nur in dem Ausmaß, wie er dies verkraften und integrieren kann. Deshalb sollte man RCT als einen Prozess betrachten, der einem Raum gibt, für neue Möglichkeiten.
 

Das Universum kommuniziert mit Ihnen über Ihre fünf Sinne, über Ihre Umwelt, über die Menschen, die Sie um sich haben und die Sie treffen, über die zahlreichen Zufälle, die Ihnen "zu-fallen". Öffnen Sie sich - sind Sie bereit?